Tena Koutou Katoa – Ich heisse euch alle willkommen liebe REGENBOGENFREUNDE

Letzte Woche war ich an einem Seminar in Österreich: Maori – Die Kräfte der lichtvollen RegenbogenkriegerInnen! Diese Auszeit hat mir sehr gut getan; schlafen unter freiem Himmel, als Dusche einen Schwumm im Fluss, mich um nichts kümmern zu müssen, ausser um mich selbst… das war sehr schön.
Bis jetzt habe ich eine Menge über die Hawaiianische Kultur kennen lernen dürfen. Sie ist mir tief in meinem Herzen vertraut und ich fühle mich in ihr zu Hause. Die Maori faszinieren, inspirieren und rufen mich ebenfalls schon lange. In ihrer Tradition nehmen Krieger eine bedeutsame Rolle ein und trotzdem, wird ihr Herz sofort rosa, wenn man es liebevoll anlächelt. Mit Aloha grüssen die Hawaiianer, mit Aroha die Maori. Ja es gibt Unterschiede und doch sagen sie das gleiche, fühlen das gleiche und ihre Tränen berühren sich durch den Ozean.

Hier schnitze ich gerade meinen Rakau, mein Maori-Kampfstab,
der mich im Wald gefunden hat.

Ka rere te kopere, he atua!

Es scheint ein Regenbogen am Himmel!

 

Spannenderweise trafen Basil und ich in der Lenzerheide auf einen Mann, der mit seiner Frau und ihrem Sohn in Ecuador lebt. Sie verkauften an einem Stand selbst hergestellte Schmuckstücke aus Leder, Palmsamen und anderen Materialien. Raul lässt sich als Künstler ganz auf seine Inspirationen ein und eindrücklicherweise verwendet er Muster und Symbole, die ich von der Maori-Kultur her kenne. Völlig fasziniert vom Universum, wie es Wege findet um mir aufzuzeigen, dass alles vom gleichen Ursprung abstammt, alles miteinander verbunden ist und dabei doch ganz sich selbst sein kann.

Mehr zu dem daraus entstandenem Anlass findest du unter Events. Mahalo!

 

Komentar schreiben

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.