Tikiausstellung mit Tikibar – 25.03.2017

Am Samstag, 25. März 2017 stellt der grossARTige Künstler Christoph Hagnauer seine handgemachten Tikis in der Ilima Oase aus!

Was ist ein Tiki?
Der Tiki kommt aus Hawaii und Neuseeland und bedeutet ursprünglich Mann oder Mensch.
Als Tiki werden aus Holz geschnitzte oder in Stein gehauene Ahnenfiguren bezeichnet, die im Ahnenkult einiger Südseekulturen gleichbedeutend mit Götterfiguren sind.
In den 1950er- bis frühen 1960er-Jahren hatte die sogenannte Tiki-Kultur ihren Höhepunkt in den USA. Dabei handelte es sich um eine Modewelle, die in die Gestaltung von unzähligen Kunst- und Alltagsgegenständen, z. B. Cocktailbechern, Lampen, Körperschmuck, Skulpturen usw., sowie in die Wohnhaus-, Bar-, Restaurant- und Hotel-Architektur Eingang fand.


Christoph Hagnauer hat sich darauf spezialisiert, aus Baumstämmen solche grimmigcoolkraftvollliebliche Gesichter zu zaubern! Ich bin durch und durch fasziniert!Ob Hocker, Nachttischchen, Blumentischchen, Bänkli oder Raumschmücker…alles ist möglich!Christoph Hagnauer
chrigi.auf.reisen@hotmail.com
079 265 39 24
7320 Sargans

Tiki Ausstellungstag:

Wann: Samstag, 25.März 2017
Zeit: während 16.00 Uhr bis ca. 22.00 Uhr
Wo: In der Ilima Oase, Churerstrasse 18, 8852 Altendorf
Kosten: Die ausgestellten Tikis sind ab CHF 300.- zu kaufen. Es können auch Bestellungen aufgegeben werden.

Nina Werli, eine gute Freundin und supersympathische Barkeeperin wird an der Tiki Bar leckere Hawaiianische Drinks mixen. Vielen Dank dir liebe Nina!Zum Geniessen gibt es mit oder ohne Alkohol:

  • Rainbow Cocktail
  • Blue Hawaiian
  • Mai Tai

Ich freue mich auf ein gemütliches und genüssliches Zusammenkommen!
Tschiiirs!


Alles ist ständig im Wandel… so auch der Teppichboden in der Ilima Oase. Noch vor der Tikiausstellung wird der Boden in einen Neuen verwandelt.
Also noch einen Grund, am Samstag, 25.März vorbei zu schauen!

Auch im Wandel ist die Homepage ilima.ch. Ich freue mich riesigfest auf die neue Version und werde berichten, sobald sie soweit ist.


Der schönste aller Tikis ist natürlich mein Kaipo. Dieser Name heisst auf Hawaiianisch Liebling 🙂 ! Er steht mitten im Raum und symbolisiert Stärke, Kreativität, Mutter Erde… Er ist ein Beschützer und mit allem, was ihm nicht gefällt ist er gnadenlos, (man sehe seine Münder und Zähne)! Er hat drei Gesichter, zwei davon schauen direkt zur Eingangstür und eines schaut an die Wand gegenüber. So habe ich aus einer Säule in der Mitte des Raumes ein Zentrum, das Herz der Oase gemacht, oder besser geschrieben Christoph Hagnauer!

An dieser Stelle nochmal ein ganz herzliches Dankeschön!

Ich grüsse dich aus tieftem Herzen

Mahalo
Martina Keller

Komentar schreiben

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.